Forschungsgruppe

Astroteilchenphysik

Unsere Gruppe konzentriert sich auf die Verarbeitung von Daten aus Astroteilchenexperimenten mit Hilfe moderner Rechenmethoden, einschließlich Machine Learning und tiefen neuronalen Netzen.

Mit der Modernisierung der existierenden Observatorien und der Errichtung neuer, innovativer Observatorien tritt die moderne Astrophysik in das Zeitalter der Big Data ein, wofür Expert*innen für Datenwissenschaften sowie die erforderlichen Computerressourcen benötigt werden. Wir kombinieren offene Daten aus historischen und aktuellen Beobachtungen mit den von JetBrains zur Verfügung gestellten Ressourcen, um anspruchsvolle Rekonstruktionstools zu entwickeln, nach seltenen Phänomenen zu suchen und eine neue Generation von Datenanalyseexpert*innen auszubilden. So können wir unabhängige Forschung betreiben, die zwar risikoreich, aber auch sehr vielversprechend ist und mit der einige Lücken in der Mainstream-Astrophysik geschlossen werden können.

Offizieller Telegrammkanal

Playlist auf YouTube

Gruppenmitglieder

Sergo Golovachev
Sergo Golovachev
Forscher*in
Vladimir Sotnikov
Vladimir Sotnikov
Projektmanager*in
Anton Kotenko
Anton Kotenko
Softwareentwickler*in
Luiza Salavatullina
Luiza Salavatullina
Forscher*in